Ehepaar Schmidt wohnt aktuell in einem Einfamilienhaus. Er ist Ende 60 und in Rente, sie Anfang 50 und voll berufstätig. Das Paar hat keine Kinder. Herr Schmidt hat leichten Betreuungsbedarf aufgrund einer Gehbehinderung und kann nur mit einem Rollator kürzere Strecken zurück legen. Frau Schmidt ist aufgrund ihrer Berufstätigkeit im Vertrieb auch mehrere Tage am Stück nicht in der Lage, ihren Mann zu versorgen. Sie vermieten ihr Einfamilienhaus und ziehen gemeinsam in eine Wohnung des betreuten Wohnens. Frau Schmidt hält aktiv Kontakt zur Gemeinschaft und beteiligt sich an diversen Arbeitsgruppen. Herr Schmidt ist gut betreut in der Tagespflege.

Altersbereich Körperliche Beeinträchtigung Geistige Beeinträchtigung sonstige Beeinträchtigung Betreuung und Pflegebereich Kurfristige Perspektive Langfristige Perspektive
60+/50+ +- betreutes Wohnen Unterstützung im Alltag, Einbindung in die Gemeinschaft Wechsel ins Pflegeheim

Ansprechpartner „Betreutes Wohnen“

Christliches Sozialwerk Degerndorf-Brannenburg-Flintsbach e.V.

Ambulanter Pflegedienst – Tagespflege – Betreuungsgruppen – Hauswirtschaftliche Dienste – Bürgermobil – MehrgenerationenSPORT für Senioren und Menschen mit Einschränkungen

Frau Eva Faltner
Telefon: 08034 4383
E-Mail: pdl@pflegefueralle.de
Web: www.mehrgenerationenhaus-flintsbach.de

Ansprechpartner „Pflegeheim“

Pflege- und Sozialtherapeutische Einrichtung St. Bartholomä Samerberg GmbH

Pflege, Eingliederung und Rehabilitation

Herr Tom Anagnostopoulos / Frau Christine Schaffer
Telefon: 08035 187 000
E-Mail: christine.schaffer@anthojo.de; tom.a@anthojo.de
Web: www.anthojo.de

Zurück zur Übersicht