Lebenswelten

Wir bieten Wohn- und Lebensraum für alle. Das schließt Menschen in fortgeschrittenem Alter oder in betreuungsintensiven individuellen Situationen ein. Deshalb gibt „Sägmühle INNklusiv“ Menschen in unterschiedlichsten Lebenssituationen ein Zuhause, beispielsweise Familie Huber. Irmtraud Huber (72) will ihren Mann Joseph (78) nicht ins Pflegeheim geben, sondern lieber gemeinsam mit ihm ins betreute Wohnen des Christlichen Sozialwerks ziehen, in dem er Tagespflege, Gedächtnistraining und regelmäßige Treffen des Angehörigenstammtischs genießt. Oder Familie Stein – Martin (87) und Hannelore (85) Stein sind nicht mehr in der Lage, ihre 52-jährige Tochter Simone mit Downsyndrom zu betreuen. Deshalb ziehen sie zu dritt in die Sägmühle, wo Simone mit sieben anderen Menschen mit Beeinträchtigung in einer Wohngemeinschaft des Katholischen Jugendsozialwerks lebt. Die Eltern werden vom Christlichen Sozialwerk im selben Gebäude betreut. Viele Modelle werden in diesem Lebensraum realisiert, auf dieser Seite finden Sie einen Überblick und Ansprechpartner der verschiedenen Träger.

LEBENSWELTEN DURCHBLÄTTERN
LEBENSWELTEN HERUNTERLADEN