Ehepaar Müller wohnt aktuell in einem großen Haus, das in den 70er Jahren auf verschiedenen Ebenen gebaut wurde mit großem Garten. Die Kinder sind längst aus dem Haus und leben nicht in der Gegend. Alter: 70 plus. Sie stehen noch im Leben, haben die ein oder andere körperliche Einschränkung, tun sich mit dem Treppensteigen schwer, können den großen Garten und das Haus nicht mehr bewirtschaften. Sie wollen sich verkleinern und auch für die Zukunft vorsorgen. Sie wünschen sich Anschluss und wollen aktiv für eine Pflegesituation vorsorgen.

Altersbereich Körperliche Beeinträchtigung Geistige Beeinträchtigung sonstige Beeinträchtigung Betreuung und Pflegebereich Kurfristige Perspektive Langfristige Perspektive
70 + ++ betreutes Wohnen Unterstützung im Alltag, Einbindung in die Gemeinschaft Wechsel ins Pflegeheim

Ansprechpartner „Betreutes Wohnen“

Christliches Sozialwerk Degerndorf-Brannenburg-Flintsbach e.V.

Ambulanter Pflegedienst – Tagespflege – Betreuungsgruppen – Hauswirtschaftliche Dienste – Bürgermobil – MehrgenerationenSPORT für Senioren und Menschen mit Einschränkungen

Frau Eva Faltner
Telefon: 08034 4383
E-Mail: pdl@pflegefueralle.de
Web: www.mehrgenerationenhaus-flintsbach.de

Ansprechpartner „Pflegeheim“

Pflege- und Sozialtherapeutische Einrichtung St. Bartholomä Samerberg GmbH

Pflege, Eingliederung und Rehabilitation

Herr Tom Anagnostopoulos / Frau Christine Schaffer
Telefon: 08035 187 000
E-Mail: christine.schaffer@anthojo.de; tom.a@anthojo.de
Web: www.anthojo.de

Zurück zur Übersicht